take-e-way News / 30.01.2023

Da es immer wieder zu Verwirrungen kommt, wenn eine WEEE Registrierung im Vereinigten Königreich gekündigt werden soll, möchten wir hier die Hintergründe für Sie erläutern.

WEEE
take-e-way News / 30.01.2023

Wie das Recycling Magazin berichtet, hat die bayerische Staatsregierung auf ihrer Sitzung am 10.01.2023 eine Bundesratsinitiative verabschiedet, in der die Bundesregierung…

WEEE
trade-e-bility News / 30.01.2023

Unter den neuen Kandidaten sind mit der CAS-Nr. 79-94-7 auch Flammhemmer, die z.B. in Leiterplatten Verwendung finden oder auch Melamin mit der CAS-Nr. 108-78-1, das in…

SCIP
trade-e-bility News / 30.01.2023

Im Januar 2020 startete die EU-Kommission ein Projekt zur Evaluierung der bestehenden EMV-Richtlinie 2014/30/EU (Elektromagnetische Verträglichkeit). Im Rahmen dieser Evaluierung…

EMV/RED
trade-e-bility News / 30.01.2023

Mit dem Inkrafttreten der Spielzeugverordnung wird sich die Sensibilität für risikoreiche Produkte weiter erhöhen, die den Bedarf für ein strengeres Regelwerk gegenüber der bestehenden Spielzeugrichtlinie abdecken soll, vor allem, was die Effizienz der Marktüberwachung angeht.

trade-e-bility News / 30.01.2023

„Europaweite Product-Compliance für elektronisches Spielzeug im Onlineshop“ ist das Thema am Freitag, dem 17.02.2023, um 10 Uhr live in unserem Online Compliance Talk.

take-e-way News / 16.01.2023

Seit dem 16.01.2023 müssen Importeure vor der Einfuhr ihrer Elektrogeräte und Batterien aus Drittstaaten nach Spanien die Registrierungsnummern aus den Herstellerverzeichnissen für Elektrogeräte und Batterien in PUE, das gemeinsame System von Zoll und SOIVRE, eintragen. Damit ist eine automatische Überprüfung gewährleistet, die das Fehlen einer Registrierung…

take-e-way News / 16.01.2023

Eine unterlassene oder nicht ordnungsgemäße Registrierung eines Herstellers (bzw. dessen Bevollmächtigten) stellt einen – mitunter erheblichen – ungerechtfertigten Wettbewerbsvorteil dieses Herstellers dar. Daher können Verstöße gegen die Registrierungspflicht mit bis zu 100.000 Euro Bußgeld geahndet werden und es wird zudem regelmäßig auch der durch den…

ElektroG
trade-e-bility News / 16.01.2023

Neu im Entwurf der Verordnung geregelt – und trotz Kritik auch dort verblieben – ist das Recht des Verbrauchers auf Abhilfe bei Produktrückrufen. Entsprechende Rückrufe werden…

take-e-way News / 16.01.2023

Im Sinne des Klimaschutzslogans acting consciously beschreiten die drei e-systems-Unternehmen take-e-way, trade-e-bility und get-e-right proaktiv ihren kontinuierlichen…

take-e-way News / 16.01.2023

Die Spielwarenmesse findet vom 01. bis 05.02.2023 in Nürnberg statt. Besuchen Sie uns an unserem Meetingpoint in Halle 7, Stand A-66 und verpassen Sie nicht unseren Vortrag zum Thema „Europaweite Product Compliance im Onlineshop für elektronisches Spielzeug“ am Mittwoch, dem 01.02.2023 um 16 Uhr im Toy Business Forum. Sie haben Fragen zur Product Compliance…

take-e-way News / 16.01.2023

„Verkaufen im Netz: Was benötige ich, um auf Marktplätzen europaweit problemlos zu verkaufen?“ ist das Thema am Freitag, dem 20.01.2023, um 10 Uhr live in unserem Online Compliance Talk. Sie haben die Gelegenheit, persönlich Ihre Fragen zu stellen und mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen.

take-e-way News / 30.12.2022

Spanische Behörde prüft Eintrag der Hersteller von verpackten Produkten im Register, das Ausweisen der Visible Fee für Entsorgungskosten von Verpackungen und die Informationen zur Rückgabe an Sammelstellen von Gemeinden, Vertreibern, Herstellern und Entsorgern.

VerpackVO
take-e-way News / 13.12.2022

Die vereinbarten Regeln werden den gesamten Lebenszyklus von Batterien abdecken, vom Entwurf bis zum Ende der Lebensdauer, und für alle in der EU verkauften Batterietypen gelten: herkömmliche Gerätebatterien, Batterien für leichte Verkehrsmittel (liefern Strom für den Antrieb von Radfahrzeugen wie Elektroroller und -fahrräder), Fahrzeugbatterien (liefern…

EU BattVO
take-e-way News / 13.12.2022

Zur Förderung der Wiederverwendung bzw. des Nachfüllens von Verpackungen müssen die Unternehmen den Verbrauchern einen bestimmten Prozentsatz ihrer Produkte in wiederverwendbaren oder nachfüllbaren Verpackungen anbieten, z. B. eCommerce-Lieferungen. Ferner werden einige Verpackungsformate genormt und eine klare Kennzeichnung wiederverwendbarer Verpackungen…

EU VerpackVO
take-e-way News / 13.12.2022

Die ElektroGBattGGebV ist am 08.12.2022 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Darin ist die neue Quartalsgebühr enthalten, wie zu erwarten war. Der VERE e.V. wird sich auch weiterhin für eine faire Gebührenausgestaltung im Bereich ElektroG/BattG einsetzen.

ElektroG
take-e-way News / 13.12.2022

Das Umweltbundesamt (UBA) schlägt auf Basis einer Studie vor, für jede Plastikproduktgruppe eigene Kostensätze einzuführen: Für Einwegbecher aus Plastik wäre eine Abgabe von 1,23 Euro/kg sinnvoll, für kunststoffhaltige Filter von Zigaretten müssten die Hersteller laut UBA sogar 8,95 Euro/kg in den Einwegkunststofffonds zahlen.

EWKFondsG
take-e-way News / 13.12.2022

Analysen auf Basis von Algorithmen decken auf, wenn Unternehmensangaben oder Meldungen zu den Verpackungsmengen unvollständig oder fehlerhaft sind. So werden Verdachtsfälle identifiziert und an die Vollzugsbehörden übergeben.

VerpackG
take-e-way News / 13.12.2022

Neben Österreich haben auch weitere Länder (z.B. Griechenland, Schweden) denselben Weg gewählt und starten den Versuch, nicht nur für ihre inländischen Hersteller, sondern auch für das allgemeine Marktumfeld einen besseren Überwachungs- und Durchsetzungsrahmen auf Basis eines bevollmächtigten Vertreters zu schaffen.

trade-e-bility News / 13.12.2022

Ein Verordnungsentwurf sieht vor, dass die EU-Kommission produktspezifische Ökodesign Anforderungen zu verschiedenen Ressourcenschutzaspekten, wie beispielsweise zur Haltbarkeit von Produkten oder an den Anteil an Rezyklaten in einem Produkt, stellen darf. Außerdem enthalte der Verordnungsentwurf Regelungen zu einem einzuführenden Digitalen Produktpass und…

Ökodesign
take-e-way News / 29.11.2022

Betreiber elektronischer Marktplätze und Fulfillment-Dienstleister haben weitere sechs Monate bis zum 01.07.2023 Zeit, bis sie die neu eingeführte Prüfpflicht erfüllen müssen. Die ursprünglich geplante Neueinstufung von Boilern und Warmwasserspeichern hatte die Regierung nach Protesten von Entsorgern und auf Antrag des Bundesrates hingegen gestrichen.

ElektroG
take-e-way News / 29.11.2022

Das EU-Recht verlangt eine entsprechende Kennzeichnung aller Geräte, also auch solcher aus dem B2B-Bereich.

ElektroG
trade-e-bility News / 29.11.2022

Die zahlreichen Deadlines und das Alleinlassen der Unternehmen mit der Entscheidung „CE oder UKCA?“ bedeuten eine Verschiebung des Non-Compliance-Risikos der Unternehmen in die Zukunft.

CE / UKCA
trade-e-bility News / 29.11.2022

Die Bundesnetzagentur ruft zur Vorsicht beim Kauf von sogenannten Energiespargeräten im Onlinehandel auf und weist darauf hin, dass sie regelmäßig Überprüfungen bei elektrischen Geräten und Funkprodukten durchführt.

CE / UKCA
trade-e-bility News / 29.11.2022

Die Rechtsfolgen gehen dabei weit über geltend gemachte Unterlassungsansprüche hinaus, da bei produktbezogenen Abmahnungen Rückrufansprüche in Betracht kommen. Ungemach droht Vertreibern jedoch nicht nur von Wettbewerbern. Auch Behörden können Bußgeldverfahren einleiten, wie z. B. das Umweltbundesamt oder die Bundesnetzagentur.

take-e-way News / 24.11.2022

Alexander Goldberg, Vorstand der Stiftung Elektro-Altgeräte Register (EAR), berichtete auf dem Podiums-Event “Die Zukunft der Produktverantwortung” des VERE e.V., dass das aktuelle Gesetzgebungsvorhaben die weitere Verlängerung der Übergangsfrist bis 01.07.2023 vorsieht. Aktuell gilt die Prüfpflicht weiter ab dem 01.01.2023 (§ 46 Abs. 2 ElektroG3).

ElektroG
take-e-way News / 16.11.2022

Die Einführung einer Quartalsgebühr für Inhaber von B2B- und B2C-Registrierungen ist ein Novum in der achten Verordnung zur Änderung der Elektro- und Elektronikgerätegesetz-Batteriegesetz-Gebührenverordnung (ElektroGBattGGebV) für das Kalenderjahr 2023.

ElektroG
take-e-way News / 16.11.2022

„Der Bevollmächtigte in Österreich wird Pflicht – unsere get-e-right Austria-Lösung“ ist das Thema am Freitag, dem 18.11.2022, um 10 Uhr live in unserem Online Compliance Talk. Sie haben die Gelegenheit, persönlich Ihre Fragen zu stellen und mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen. Hierfür müssen Sie sich nicht vorab anmelden. Nehmen Sie am 18.11.2022…

VERE e.V. News / 16.11.2022

Der Verband zur Rücknahme und Verwertung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten (VERE) e.V. hat die Möglichkeit genutzt, Stellung zur Sondierung der EU Kommission zu nehmen. Die Stellungnahme legt ein besonderes Augenmerk auf Aspekte, bei denen die Umsetzung der WEEE-Richtlinie besonders schwierig war, zum Beispiel die Erreichung der Zielvorgaben für die…

WEEE
trade-e-bility News / 16.11.2022

Während die UKCA-Kennzeichnung bereits jetzt verwendet werden kann, bedeutet diese Verlängerung, dass die Unternehmen die CE-Kennzeichnung bis zum 31.12.2024 verwenden können.

CE / UKCA
trade-e-bility News / 16.11.2022

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, am Dienstag, dem 13.12.2022 ab 10.30 Uhr am kostenlosen Live-Webinar "Product Compliance – Was Sie schon immer mal wissen wollten" teilzunehmen. Die Themen sind unter anderem: Wie erkenne ich richtige Dokumente? Was verbirgt sich hinter der Konformitätserklärung? Was ist bei der Kennzeichnung wichtig? Worauf achtet der…

take-e-way News / 28.10.2022

Bitte Überprüfen Sie Ihre Registrierungen und stellen Sie ggf. einen entsprechenden Registrierungsantrag.

trade-e-bility News / 28.10.2022

Die Regeln zur leichten Auffindbarkeit betreffen auch den Hörfunk und Internetangebote (Mediatheken). Anbieter von Benutzeroberflächen sollen dies innerhalb von sechs Monaten umsetzen.

take-e-way News / 28.10.2022

Nutzen Sie die Gelegenheit, um Antworten auf Ihre Fragen zu den Themen Erweiterte Herstellerverantwortung (EPR) und Product Compliance zu erhalten und vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen GMS-Messetermin mit uns.

take-e-way News / 26.10.2022

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, am Donnerstag, dem 03.11.2022 ab 15 Uhr (MEZ) am kostenlosen Live-Webinar " Einen Bevollmächtigten in Österreich bestellen – die get-e-right Austria Lösung" teilzunehmen. Die Themen sind: Wer ist verpflichtet, Aufgaben des Bevollmächtigten, die get-e-right Lösung. Am Ende des Webinars haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu…

take-e-way News / 24.10.2022

Ziel der Gesetzesänderung ist es, die Übergangsfrist für die nach dem ElektroG ab 01.01.2023 geltende Prüfpflicht für Onlinemarktplätze und Fulfilment-Dienstleister um sechs Monate bis zum 01.06.2023 zu verlängern.

ElektroG
Lösungen & Kontakt
×