Icon mit Dokument, das unterschrieben wird
Produktsicherheitsverordnung erfordert Verantwortliche Person
EU Verantwortliche Person - Service

Seit dem 16.07.2021 ist es gesetzeswidrig, Produkte mit CE-Kennzeichnung ohne eine Verantwortliche Person in der EU zu verkaufen. Auch die Produktsicherheitsverordnung verpflichtet Hersteller, eine Verantwortliche Person anzugeben.

×
Dokument mit dem Titel GPSR und einem Warndreieck, auf das eine Lupe zeigt
Produktsicherheitsverordnung (EU) 2023/988 verpflichtet
GPSR Risikoanalyse erforderlich

F├╝r fast jedes Produkt verpflichtend: Gem├Ą├č ProdSVO m├╝ssen Hersteller f├╝r die Produkte, die sie in Verkehr bringen, technische Unterlagen erstellen, die auf einer internen Risikoanalyse beruhen.

×
Pers├Ânliche, vollumf├Ąngliche Online-Schulung zur BattVO
Fit f├╝r die EU Batterieverordnung

Erfahren Sie, welche Anforderungen die neue EU BattVO an Sie stellt und wie Sie in Ihrem speziellen Fall damit umgehen. Sie erhalten umfassende Informationen zur Umsetzung Ihrer Pflichten in Bezug auf Kennzeichnung, Batteriepass, EPR und Sorgfaltspflichten in der Lieferkette.

×

England, Wales, Schottland - EPR und Product Compliance in UK

Ab sofort bieten wir Ihnen Unterst├╝tzung f├╝r die Produktkonformit├Ąt und EPR in Gro├čbritannien (England, Wales, Schottland). Als Ihr Bevollm├Ąchtigter vor Ort erleichtert get-e-right GB die notwendigen Registrierungsprozesse und stellt sicher, dass Ihre Produkte die UKCA-Konformit├Ątserkl├Ąrung erhalten. Unsere Experten unterst├╝tzen Sie durch professionelle Hilfe bei der technischen Dokumentation und rechtlichen Anforderungen, damit ein reibungsloser Markteintritt in England, Wales und Schottland gew├Ąhrleistet ist. Jetzt anfragen und hier Vorteile sichern:

https://www.get-e-right.co.uk

Sebastian Siebert
Kontakt

Sebastian Siebert
Leiter Beratung

Tel.: 040/750687-0

beratung@take-e-way.de

Christoph Brellinger
Kontakt

Christoph Brellinger
Leiter Marketing & Kommunikation

Tel.: 040/750687-0

presse@take-e-way.de

L├Âsungen & Kontakt
×