Verpackungsgesetz Lösung für Onlinehändler

Sie sind als Onlinehändler oder Shopbetreiber vom Verpackungsgesetz betroffen?

Vom Verpackungsgesetz betroffen ist beispielsweise die Betreiberin eines kleinen Onlineshops für Yogamatten: Sie importiert ihre Ware aus dem Ausland und verkauft diese in Deutschland direkt an Endkunden weiter, daher bringt sie systembeteiligungspflichtige Verpackungen in Verkehr. Sie benötigt jetzt schnell eine Registrierung bei der Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister, sonst drohen Abmahnungen und hohe Bußgelder. Durch das öffentlich einsehbare Hersteller-Register kann geprüft werden, ob betroffene Marktteilnehmer registriert sind oder nicht. take-e-way berät sofort kostenlos und kompetent, bietet einen schnellen Service sowie einfache Lösungen und faire Preise. Bei Fragen steht Ihnen das Team von take-e-way sehr gerne unter 040 / 750687 - 0 oder beratung@take-e-way.de zur Verfügung.

Kostenlose Beratung

Sie erreichen uns von Montag bis Donnerstag zwischen 8 und 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 17 Uhr. Rufen Sie uns einfach an!

Lösungen & Kontakt