Podiumsdiskussion, Tipi am Kanzleramt Berlin
2022 - Die Zukunft der Produktverantwortung - 8. November 2022
×
Auf ins east nach Hamburg und Workshop buchen!
Product Compliance/EPR vom 6. - 8. Dezember

Jetzt Early Bird Tarif nutzen und limitierten Workshop-Platz sichern.

×

take-e-way nimmt 29.290 Tonnen Elektrogeräte zurück

Zusammen mit ihren Partnern hat die take-e-way GmbH 29.290 Tonnen Elektro- und Elektronikaltgeräte (Vorjahr: 26.628 Tonnen) zurückgenommen und im Auftrag ihrer Kunden an zertifizierte Erstbehandlungsanlagen zum Zwecke der Vorbereitung zur Wiederverwendung oder für ein rohstoffliches Recycling übergeben.

Im Jahr 2021 konnte take-e-way erneut die an die Stiftung EAR gemeldeten Outputmeldungen von Elektro- und Elektronikaltgeräten steigern. Zusammen mit ihren Partnern hat die take-e-way GmbH 29.290 Tonnen Elektro- und Elektronikaltgeräte (Vorjahr: 26.628 Tonnen) zurückgenommen und im Auftrag ihrer Kunden an zertifizierte Erstbehandlungsanlagen zum Zwecke der Vorbereitung zur Wiederverwendung oder für ein rohstoffliches Recycling übergeben. Den Leistungsbericht können Sie hier herunterladen.

Jetzt am Rücknahmesystem teilnehmen

Wenn Sie Fragen zum Thema haben oder mit Ihrem Unternehmen zur Rohstoffbewahrung beitragen und Altgeräte zurücknehmen wollen bzw. gesetzlich dazu verpflichtet sind, steht Ihnen Magdalena Barylska von take-e-way gerne unter 040/750687-125 oder beratung@take-e-way.de zur Verfügung.

Kostenloses Webinar zum Thema Rücknahme

Bei Interesse am Thema nutzen Sie gerne die Möglichkeit zur kostenlosen Teilnahme am Webinar „Vertreiberrücknahme und die Auswirkungen“ am Dienstag, dem 16.08.2022, ab 10 Uhr. Melden Sie sich jetzt hier an: https://register.gotowebinar.com/rt/4231221330506658061

Sebastian Siebert
Kontakt

Sebastian Siebert
Leiter Beratung

Tel.: 040/750687-0

beratung@take-e-way.de

Christoph Brellinger
Kontakt

Christoph Brellinger
Leiter Marketing & Kommunikation

Tel.: 040/750687-0

presse@take-e-way.de

Lösungen & Kontakt
×