Neue Registrierungspflicht für Verpackungen in Spanien

Die spanische Verpackungsverordnung verpflichtet Hersteller zur Registrierung ihrer Verpackungen. Auch Händler aus dem Ausland müssen sich über einen Bevollmächtigten anmelden, wenn sie verpackte Produkte in Spanien verkaufen.

×
Persönliche, vollumfängliche Online-Schulung zur BattVO
Fit für die EU Batterieverordnung

Erfahren Sie, welche Anforderungen die neue EU BattVO an Sie stellt und wie Sie in Ihrem speziellen Fall damit umgehen. Sie erhalten umfassende Informationen zur Umsetzung Ihrer Pflichten in Bezug auf Kennzeichnung, Batteriepass, EPR und Sorgfaltspflichten in der Lieferkette.

×

Bevollmächtigter mit Sitz in Österreich erforderlich

Diese Änderungen betreffen Unternehmen ohne Sitz in Österreich, die Verpackungen und Einwegkunststoff-Produkte nach Österreich einführen. Für alle Lieferungen an Endnutzer ist ein bevollmächtigter Vertreter in Österreich obligatorisch zu bestellen, für Lieferungen an Händler in Österreich können vorlizenzierte Importe mit einem bevollmächtigten Vertreter mit Sitz in Österreich erfolgen, allerdings nur für Unternehmen mit Sitz innerhalb der EU. Die Regelung gilt seit dem 01.01.2023.

Unser Partner Altstoff Recycling Austria AG (ARA) hat aus gegebenem Anlass seine Kunden an die Änderungen im österreichischen Abfallwirtschaftsgesetz und in der Verpackungsverordnung erinnert, die am 01.01.2023 in Kraft traten (VerpackVO Novelle 2021 § 16a). Hintergrund ist, dass noch immer eine große Anzahl an Händlern und Herstellern, die bisher auf dem österreichischen Markt aktiv waren, nicht mit einem bevollmächtigten Vertreter registriert sind. take-e-way hatte bereits im September 2022 über die neuen Pflichten informiert.

Die Meldung für 2023 muss in diesen Fällen bereits gesetzlich zwingend durch einen bevollmächtigten Vertreter mit Sitz in Österreich erfolgen. Ohne einen entsprechend registrierten, bevollmächtigten Vertreter können Sie keine Meldung für 2023 abgeben. Bitte beachten Sie, dass dies zur Folge hat, dass die Waren, die Sie an Ihre österreichischen Abnehmer liefern, nicht entpflichtet sind.

Mehr Infos zum Thema und die passende Bevollmächtigten Lösung unserer Niederlassung get-e-right Austria GmbH (Wien) finden Sie unter https://www.get-e-right.at/bevollmaechtigter-verpackungen

Unser Beratungsteam steht Ihnen gerne unter 040/750687-0 oder info@get-e-right.at zur Verfügung.

Sebastian Siebert
Kontakt

Sebastian Siebert
Leiter Beratung

Tel.: 040/750687-0

beratung@take-e-way.de

Christoph Brellinger
Kontakt

Christoph Brellinger
Leiter Marketing & Kommunikation

Tel.: 040/750687-0

presse@take-e-way.de

Lösungen & Kontakt
×