Ihr Podium zum Mitreden – Einladung in die Mercedes-Benz-Arena

take-e-way und der VERE e.V. bringen die beteiligten Akteure verschiedenster Interessengruppen und die aktuell brennenden Themen an einem Tag, an einem Ort zu einem gemeinsamen Austausch zusammen, um das nächste Jahrzehnt der Produktverantwortung konstruktiv und lösungsorientiert anzugehen.

Wir laden Sie ein: 12. November 2019, Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart
Referenten: Stiftung EAR, Verpackungsregister, Umweltbundesamt u.v.m.
Themen: WEEE, Elektrogesetz, Verpackungsgesetz, Batteriegesetz  u.v.m.
Führung durch die Mercedes-Benz-Arena im Anschluss des Events
Kostenlos für VERE-Mitglieder, take-e-way-Kunden und -Partner


Sehr geehrte take-e-way-Kundinnen und -Kunden,

an der Schwelle zum dritten Jahrzehnt des jungen Jahrtausends steht die Produktverantwortung an einem Scheideweg.

Während der Gesetzgeber mit ansteigender Frequenz neue oder novellierte Vorschriften erlässt und den Marktakteuren immer weniger Zeit bleibt, diese in ihre betrieblichen Abläufe zu integrieren, versäumt er es, bekannte Konfliktstellen zu beseitigen und Möglichkeiten zur Entbürokratisierung zu nutzen. Eine zunehmende Masse voneinander unabhängiger und sich teilweise widersprechender Vorschriften in Kombination mit Sprachbarrieren und zum Teil großen Auslegungsspielräumen sowie administrativer Komplexität stoßen auf zeitliche, finanzielle und vor allem auf menschliche Kapazitäts- aber auch Akzeptanzgrenzen.

Dem gegenüber steht eine medienversierte Phalanx überstaatlicher Institutionen, die sowohl die Unternehmen als auch die Politik öffentlichkeitswirksam hinterfragt und Systemfehler sowie unerreichte Ziele aufdeckt.

Die Händler, Hersteller und Importeure stehen in einem ungleichen Wettbewerb all jenen Trittbrettfahrern gegenüber, die durch Nichtbefolgung der gesetzlichen Vorgaben von niedrigeren Kosten und höheren Absätzen profitieren und gleichzeitig unsichere Produkte anbieten. In der Endkonsequenz können sich die rechtskonform handelnden Akteure im Markt nicht mehr halten womit die Produktverantwortung vollständig ad absurdum geführt wird.

Schlussendlich können sich Verbraucher nicht auf eine schützende Wirkung der vielen Gesetze und Verordnungen verlassen und müssen auf eigenes Risiko prüfen, für welche Produkte sie sich entscheiden.

take-e-way und der VERE e.V. bringen die beteiligten Akteure verschiedenster Interessengruppen und die aktuell brennenden Themen an einem Tag, an einem Ort zu einem gemeinsamen Austausch zusammen, um das nächste Jahrzehnt der Produktverantwortung konstruktiv und lösungsorientiert anzugehen. Über Ihre Unterstützung durch Ihre persönliche Teilnahme an dem gemeinsamen Dialog mit den politischen und Behördenvertretern würden wir uns sehr freuen.

Wann:  Dienstag, 12. November 2019, von 9:30 bis 17:00 Uhr
Wo:      Mercedes-Benz-Arena, Mercedesstraße 87, 70372 Stuttgart


Das Programm mit den Themen und Referenten finden Sie hier.


Die Teilnahme ist kostenlos für VERE-Mitglieder, take-e-way-Kunden und -Partner. Teilnahmegebühr regulär: 450,00 €

Im Anschluss des Events können Sie an einer Führung durch die Mercedes-Benz-Arena teilnehmen. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt, bitte melden Sie sich zeitnah an.


Hier können Sie sich anmelden.

 
Silke Meyer steht Ihnen gerne für Fragen zur Anmeldung, Übernachtungsmöglichkeiten und anderen organisatorischen Themen unter info@vereev.de oder 040/750687-200 zur Verfügung.

Lösungen & Kontakt