Podiumsdiskussion, Tipi am Kanzleramt Berlin
2022 - Die Zukunft der Produktverantwortung - 8. November 2022
×
Auf ins east nach Hamburg und Workshop buchen!
Product Compliance/EPR vom 6. - 8. Dezember

Jetzt Early Bird Tarif nutzen und limitierten Workshop-Platz sichern.

×

ElektroG Kategorie 6: Gerätearten werden am 1. August umbenannt

Die Geräteart „Werkzeuge für die Nutzung in privaten Haushalten“ und die Geräteart „Werkzeuge für ausschließlich gewerbliche Nutzung“ werden umbenannt.

Die Geräteart „Werkzeuge für die Nutzung in privaten Haushalten“ und die Geräteart „Werkzeuge für ausschließlich gewerbliche Nutzung“ werden umbenannt (Änderung der Regel EAR 03-006).

Ab dem 1. August 2012 heißen die Gerätearten „Elektrische und elektronische Werkzeuge für die Nutzung in privaten Haushalten“ (Geräteart 6.a) beziehungsweise „Elektrische und elektronische Werkzeuge für die Nutzung in nicht privaten Haushalten“ (Geräteart 6.b). Diese Bezeichnungen werden so auch auf zukünftigen Bescheiden und im EAR-System geführt.

Die Umbenennung der Gerätearten hat keine inhaltlichen oder rechtlichen Folgen für beantragte und erteilte Registrierungen.

Quelle: Stiftung Elektro-Altgeräte Register (EAR)


Für weitere Fragen dazu steht Ihnen das Team von take-e-way sehr gern unter der Telefonnummer 040 / 21 90 10 - 65 zur Verfügung.

Sebastian Siebert
Kontakt

Sebastian Siebert
Leiter Beratung

Tel.: 040/750687-0

beratung@take-e-way.de

Christoph Brellinger
Kontakt

Christoph Brellinger
Leiter Marketing & Kommunikation

Tel.: 040/750687-0

presse@take-e-way.de

Lösungen & Kontakt
×