WEEE in Österreich: take-e-way-Kunden zahlen weniger

Unser österreichisches Partnerunternehmen ERA Elektro Recycling Austria GmbH wird zum ersten Juli 2017 die Entsorgungspreise senken.

Unser österreichisches Partnerunternehmen ERA Elektro Recycling Austria GmbH wird zum ersten Juli 2017 die Entsorgungspreise senken. Unsere Kunden profitieren automatisch davon. Die Preisnachlässe gelten für Bildschirmgeräte, Elektrokleingeräte und Leuchtmittel.

Für Ihre Fragen zu den anstehenden Preisnachlässen und zur WEEE-Registrierung in Österreich wenden Sie sich gerne an unsere Frau Michaela Lepke unter der Telefonnummer 040/219010-767 oder per E-Mail an lepke@take-e-way.de.

Über take-e-way
Gründung 2004 in Hamburg, derzeit 35 Mitarbeiter, Geschäftsführer: Jochen Stepp, Oliver Friedrichs.

Geschäftsfelder: Die take-e-way GmbH übernimmt EU-weit die gesetzeskonforme Umsetzung von bürokratischen und operativen Anforderungen und Pflichten im Bereich Produktverantwortung (Elektro- und Elektronikgerätegesetz, WEEE, Batteriegesetz, Verpackungsverordnung etc.) für Hersteller, Importeure, Großhändler, Einzelhändler und Vertreiber von Elektro- und Elektronikgeräten aus dem In- und Ausland.

VERE e.V.: Der 2003 gegründete Verband zur Rücknahme und Verwertung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten (VERE e.V.) ist die mitgliederstärkste Organisation aus Anbietern, Herstellern, Wirtschaftsverbänden und Einzelpersonen bei der Umsetzung des ElektroG in Deutschland. VERE ist die Gründungsorganisation von take-e-way und der als WEEE-Bevollmächtigter agierenden get-e-right GmbH und vertritt auch auf der politischen Ebene die Interessen von über 3.700 Unternehmen.

Pressekontakt

take-e-way GmbH
Christoph Brellinger
Unternehmenskommunikation
Schlossstr. 8 d-e
22041 Hamburg

Telefon: +49 (0)40/219010-74
Telefax: +49 (0)40/219010-66
http://www.take-e-way.de
presse[at]take-e-way.de