Verfolgung von Freeridern in Belgien

Alle Hersteller, die Geräte-, Industrie- und Fahrzeugbatterien und/oder -akkumulatoren auf dem belgischen Markt in Verkehr bringen, sind gesetzlich verpflichtet, Altbatterien zu sammeln und für deren weitere Behandlung zu sorgen. Bebat sucht aktiv nach Trittbrettfahrern auf dem Markt mit dem Ziel, sie davon zu überzeugen, ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Alle Hersteller, die Geräte-, Industrie- und Fahrzeugbatterien und/oder -akkumulatoren auf dem belgischen Markt in Verkehr bringen, sind gesetzlich verpflichtet, Altbatterien zu sammeln und für deren weitere Behandlung zu sorgen. Nach lokalem Recht, das sich aus der europäischen Batterierichtlinie 2006/66/EG ableitet, müssen die Hersteller entweder einen recht komplexen individuellen Plan bei den Behörden einreichen, um ihrer Rücknahmeverpflichtung nachzukommen, oder sich bei dem Compliance-System für Batterien in Belgien, Bebat, registrieren. Die Non-Profit-Organisation erfüllt die Verpflichtung im Namen der Hersteller, während die Finanzierung des Sammelsystems durch die Zahlung von Umweltbeiträgen durch die Hersteller sichergestellt wird.

Wenn Hersteller keiner dieser beiden Optionen folgen, werden sie als „Freerider“ ("Trittbrettfahrer") bezeichnet, ein Begriff, der in der Branche europaweit verwendet wird. Bebat sucht aktiv nach Trittbrettfahrern auf dem Markt mit dem Ziel, sie davon zu überzeugen, ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Je mehr Hersteller ihren Verpflichtungen nachkommen, desto fairer ist der Wettbewerb, und desto mehr können die Auswirkungen auf die Umwelt reduziert werden.

Wie verfolgt Bebat die Freerider? Bebat durchsucht das Internet, die Presse, Messen, Auditberichte und kontaktiert die Unternehmen, um sie auf ihre gesetzlichen Verpflichtungen in Belgien aufmerksam zu machen. Bebat verschickt Mahnungen, wenn keine Antwort erfolgt. Die letzte Mahnung erfolgt per Einschreiben. Bebat sagt, dass sie im Jahr 2020 auf diese Art 2.389 Unternehmen kontaktiert haben. 72 % der neuen Teilnehmer haben sich auf diese Weise bei Bebat registriert. Als Ergebnis hat sich die Zahl der Anmeldungen in den letzten zehn Jahren fast verdreifacht.

take-e-way unterstützt Sie gerne bei Ihrer Batterieregistrierung in Belgien, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen regelkonform verkauft. Für Fragen steht Ihnen Alina Eggert sehr gerne unter international@take-e-way.de  oder 040/750687-166 zur Verfügung.

Für weitere Informationen zu unseren internationalen Compliance-Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Inverkehrbringen von elektronischen Geräten, Batterien/Akkus und verpackten Produkten oder Verpackungen klicken Sie bitte hier: https://www.take-e-way.com/services/international-compliance/

Lösungen & Kontakt
×