take-e-way auf Hamburger Elektroschrott Messe

take-e-way präsentiert auf der Hamburg T.R.E.N.D. seine im deutschlandweiten Einsatz bewährten Sammelsysteme für Elektro- und Elektronik-Altgeräte.

Hamburg T.R.E.N.D. 2013 – Wertstoff Elektroschrott
Hamburg T.R.E.N.D. 2013 – Wertstoff Elektroschrott

Hamburg – Die take-e-way GmbH ist Aussteller auf der „Hamburg T.R.E.N.D. 2013“.

Schwerpunkt der Fachausstellung ist der Wertstoff Elektroschrott.

Die Veranstaltung soll Impulse für eine zukunftsorientierte und nachhaltige Abfallressourcenwirtschaft geben, um die Entwicklung schlüssiger Gesamtkonzepte regional, national und international voranzutreiben.


take-e-way präsentiert sofort einsatzbereite Erfassungssysteme für E-Schrott

take-e-way präsentiert auf der Hamburg T.R.E.N.D. seine im deutschlandweiten Einsatz bewährten Sammelsysteme für Elektro- und Elektronikaltgeräte.

Darunter die mit dem SIGNAL IDUNA Umwelt- und Gesundheitspreis ausgezeichnete rote Sammelbox für Elektrokleingeräte und Energiesparlampen sowie Sammelbehältnisse für die Erfassung von Mobiltelefonen.

Damit zeigt take-e-way fertige und sofort einsatzbereite Lösungen anstatt bloß zukunftsferne Konzeptideen vorzustellen.

Zudem gibt take-e-way sehr gern Auskunft bei Fragen zum Elektro- und Elektronikgerätegesetz (WEEE).


Am 5. und 6 Februar in Hamburg

Die Ausstellung findet für Teilnehmer der gleichnamigen Fachtagung vom 5. bis 6. Februar im Börsensaal der Handelskammer Hamburg am Adolphsplatz 1 in 20457 Hamburg statt. take-e-way empfiehlt daher die rechtzeitige Anmeldung unter www.hamburgtrend.info.


Über take-e-way

- Gründung 2004 in Hamburg
- Derzeit 13 Mitarbeiter
- Geschäftsführer: Jochen Stepp, Oliver Friedrichs

Geschäftsfelder: Die take-e-way GmbH übernimmt die gesetzeskonforme Umsetzung von Anforderungen und Pflichten gemäß Elektro- und Elektronikgerätegesetz (WEEE/ElektroG), Batteriegesetz (BattG) und Verpackungsverordnung (VerpackV) für Hersteller, Importeure, Großhändler, Einzelhändler und Vertreiber von Elektro- und Elektronikgeräten aus dem In- und Ausland.

VERE e.V.: Gemeinsam mit dem 2003 gegründeten Verband zur Rücknahme und Verwertung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten (VERE e.V.), der mitgliederstärksten Organisation aus Anbietern, Herstellern, Wirtschaftsverbänden und Einzelpersonen bei der Umsetzung des ElektroG in Deutschland, vertritt take-e-way auch auf politischer Ebene die Interessen von über 2.700 Unternehmen.


Pressekontakt

take-e-way GmbH
Christoph Brellinger
Unternehmenskommunikation
Liebigstraße 64
22113 Hamburg

Telefon: +49 (0)40/219010-74
Telefax: +49 (0)40/219010-66
http://www.take-e-way.de
presse[at]take-e-way.de