Produkte günstig fit machen für die Marktüberwachungsverordnung

Wir wissen aus vielen Gesprächen mit einem Großteil unserer Kunden, dass die Befürchtungen groß sind, all die Anforderungen der neuen Marktüberwachungsverordnung nicht mehr erfüllen zu können. Daher haben wir mit „trade-e-bility“ pragmatische Lösungen fernab dem hohen Preisniveau großer Prüfinstitute entwickelt, die wir am 17.11.2020 in unserem kostenlosen Webinar „Produkte günstig marktfähig machen mit dem risikoorientierten Ansatz – wie trade-e-bility Sie einfach fit macht für die Marktüberwachungsverordnung“ vorstellen möchten.

Das Elektrogesetz ist einer der Top-10-Abmahngründe im Onlinehandel, weil der Vollzug durch das öffentliche Herstellerregister der Stiftung EAR über die Wettbewerber geregelt wird. Letztes Jahr zog eine weitere „Zentrale Stelle“ mit dem Verpackungsregister nach. Ab dem 1. Januar 2021 wird nun auch die Batterie-Registrierung durch die Stiftung EAR verwaltet. take-e-way bietet seit langem Lösungen für Elektrogeräte, Batterien und Verpackungen an. Wenn im Juli 2021 die Marktüberwachungsverordnung in Kraft tritt, wird auch der Vollzug von RoHS, REACh, Produktsicherheitsgesetz und einer Menge weiterer, bereits jetzt geltender Produkt-Compliance-Anforderungen zur Realität. Nicht nur für Elektrogeräte, sondern auch für alle anderen Non-Food-Produkte. Die Zeiten, in denen nur eine WEEE-Nummer für den problemlosen Verkauf genügte, sind damit vorbei.

Wir wissen aus vielen Gesprächen mit einem Großteil unserer Kunden, dass die Befürchtungen groß sind, all die Anforderungen der neuen Marktüberwachungsverordnung nicht mehr erfüllen zu können. Daher haben wir mit „trade-e-bility“ pragmatische Lösungen fernab dem hohen Preisniveau großer Prüfinstitute entwickelt, die wir am 17.11.2020 in unserem kostenlosen Webinar „Produkte günstig marktfähig machen mit dem risikoorientierten Ansatz – wie trade-e-bility Sie einfach fit macht für die Marktüberwachungsverordnung“ vorstellen möchten.

Melden Sie sich unter diesem Link kostenlos zum Webinar an:

register.gotowebinar.com/register/4257407289704046093

Als Referent steht hierfür VERE-Vorstand/take-e-way-Geschäftsführer Oliver Friedrichs zur Verfügung. Im Anschluss an das Webinar beantworten unsere trade-e-bility-Berater bevorzugt allen angemeldeten Teilnehmern telefonisch und per E-Mail Fragen zur Marktfähigkeit von Produkten und schlagen Lösungen vor, die in jedes Budget passen.

Für Fragen zu den trade-e-bility-Lösungen steht Boris Berndt ab sofort (auch im Vorwege des Webinars) gerne unter 040/54090410-8 oder info@trade-e-bility.de zur Verfügung.

Tipp: Melden Sie sich auch gerne zum Webinar an, wenn Sie nicht persönlich teilnehmen können. Ein Link zur Aufzeichnung wird Ihnen automatisch zugesendet.

Lösungen & Kontakt
×