Energielabel – Seit 30.04.2021 können EPREL-Einträge für Lichtquellen vervollständigt werden

Seit dem 30.04.2021 ist nun auch die EPREL-Meldemaske für die Lichtquellen vollständig fertig. Bisher war nur eine Vorregistrierung möglich, damit der QR-Code generiert werden konnte, um dann bereits selbst ein Energielabel erstellen zu können. Seit Ende letzter Woche kann der Eintrag vollständig vorgenommen werden.

Seit dem 30.04.2021 ist nun auch die EPREL-Meldemaske für Lichtquellen vollständig fertig. Bisher war lediglich eine Vorregistrierung mit Mindestdaten möglich, damit Lieferanten bereits vorab den für das neue Energielabel erforderlichen QR-Code generieren konnten. Seit Ende letzter Woche können die Lieferanten nun alle in Anhang V der delegierten Verordnung (EU) 2019/2015 zur Ergänzung der Verordnung (EU) 2017/1369 des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die Energieverbrauchskennzeichnung von Lichtquellen vorgegebenen Daten in der EPREL-Produktdatenbank eintragen.

Die Verordnung (EU) 2019/2015 schreibt eine Verpflichtung zur Eintragung der Parameter seit dem 1.5.2021 in der EPREL-Produktdatenbank vor. Ab dem 1.9.2021 sollen die neuen Energielabel für den Endverbraucher sichtbar sein. Das Scannen des QR-Codes auf dem Energielabel führt direkt zu dem öffentlichen Eintrag, wo die energieverbrauchsrelevanten Produktdaten eingesehen werden können. Wir empfehlen daher dringend der Registrierungspflicht nachzukommen, da bei einem fehlenden Eintrag Abmahnungen durch Marktbegleiter zu erwarten sind.

Registrierung und Eintragung in die EPREL-Datenbank

Sofern Sie Unterstützung bei der Registrierung und Eintragung Ihrer Produkte bzw. Eingabe Ihrer Daten und Dokumente in die EPREL-Datenbank benötigen, stehen Ihnen die Berater von take-e-way gerne unter 040/750687-0 oder beratung@take-e-way.de zur Verfügung.

Unsere Leistungen zum Thema EPREL finden Sie unter: https://www.take-e-way.de/leistungen/eprel-datenbank-service/

Lösungen & Kontakt
×