Elektrogeräte und Batterien: Erfüllen Sie Ihre gesetzlichen Verpflichtungen in den USA?

Nicht nur in Europa, sondern auch in den USA benötigen Sie eine Registrierung für den Verkauf von elektronischen Produkten und Batterien. Hersteller unterliegen der Registrierungspflicht, wenn Sie Computer (Desktops, Laptops, Tablets etc.) oder Fernseher und deren Peripheriegeräte (Monitore, Drucker, DVD-Player, Spielekonsolen etc.) verkaufen.

Nicht nur in Europa, sondern auch in den USA benötigen Sie eine Registrierung für den Verkauf von elektronischen Produkten und Batterien. In den USA haben mehr als 20 Bundesstaaten entsprechende WEEE-Gesetze, während in 9 Staaten die Hersteller für die Finanzierung der Sammlung und des Recyclings von Batterien verantwortlich sind – und die Anzahl steigt.

Der Anwendungsbereich der registrierungspflichtigen Produkte ist jedoch nicht mit dem in Europa zu vergleichen. Hersteller unterliegen der Registrierungspflicht, wenn Sie Computer (Desktops, Laptops, Tablets etc.) oder Fernseher und deren Peripheriegeräte (Monitore, Drucker, DVD-Player, Spielekonsolen etc.) verkaufen. Dabei kann der Anwendungsbereich je nach US-Bundesstaat variieren.

Hierfür bietet take-e-way Ihnen eine Lösung. Gerne unterstützen wir Sie dabei zu überprüfen, in welchen Bundesstaaten Sie Verpflichtungen haben. Die Registrierung Ihres Unternehmens bei den lokalen Behörden und anerkannten Rücknahmesystemen übernehmen wir ebenfalls und vor allem zuverlässig für Sie.

Für Ihre Fragen stehen Ihnen gerne Rafael Loaiza unter 040/750687-115 und Marie Elfert unter 040/750687-127 oder via international@take-e-way.de zur Verfügung.

Für weitere Informationen zu unseren internationalen Compliance-Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Inverkehrbringen von elektronischen Geräten, Batterien/Akkus und verpackten Produkten oder Verpackungen klicken Sie bitte hier: https://www.take-e-way.com/services/international-compliance/

Lösungen & Kontakt
×