ZPÜ/GEMA Gesamtvertrag

Hersteller und Importeure, die Computer, Brenner, USB Sticks oder bespielbare CDs, DVDs und ähnliches zuerst in Deutschland in Verkehr bringen, müssen laut Urheberrechtsgesetz (UrhG) Gebühren an die Verwertungsgesellschaften der Rechteinhaber (Künstler) entrichten.

Die Zentralstelle für private Überspielungsrechte (ZPÜ) hat die Aufgabe, im Namen der deutschen Verwertungsgesellschaften die Vergütungsansprüche geltend zu machen, die ihnen seitens der Geräte- und Leermedienhersteller und -importeure zustehen und das Vergütungsaufkommen an die Verwertungsgesellschaften zu verteilen.

Die Verwertungsgesellschaften als Vertreter der Urheber sind gesetzlich verpflichtet, mit Verbänden, die betroffene Hersteller und Importeure repräsentieren, Gesamtverträge über die Höhe der Vergütungen zu angemessenen Bedingungen abzuschließen. Ziel dieser Verhandlungen ist ein fairer Interessenausgleich aller beteiligter Parteien.

Der VERE-Verband hatte mit der ZPÜ zwei Gesamtverträge geschlossen, die die Vergütungen für die Produkte (USB-Sticks und Speicherkarten beziehungsweise PCs und Brenner) regelten. Mitglieder des VERE-Verbands erhielten einen Rabatt von 20 Prozent auf diese Gebühren, wenn sie innerhalb der vorgegebenen Fristen an den Gesamtverträgen zwischen der ZPÜ und dem VERE-Verband teilnahmen. Der Rabatt war je nach Anmeldedatum zum Teil auch rückwirkend möglich.

+++ Update +++

Die mit der ZPÜ geschlossenen Gesamtverträge wurden per 31.12.2011 einseitig durch die ZPÜ gekündigt. Die bisherigen Verhandlungen über eine Nachfolge- beziehungsweise Anschlussregelung konnten noch nicht zu einem erfolgreichen Abschluss geführt werden. Der VERE-Verband konnte damit in diesem Bereich – ebenso wie alle anderen Herstellerverbände – bislang keine Lösungen für seine Mitglieder anbieten. Derzeit arbeiten wir an einer Lösung, um Ihnen wieder einen Gesamtvertrag anbieten zu können.

Für diesbezügliche Fragen wenden Sie sich gern an Herrn Hjalmar Vierle unter der Telefonnummer 040/219010-65.

Weitere Informationen zur Mitgliedschaft im VERE-Verband finden Sie unter www.vereev.de.

Schnellkontakt: Rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie kostenlos.
Schnellkontakt: Rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie kostenlos.

Kostenlose Beratung

   040/219010-65

Kontakt ZPÜ/GEMA

Hjalmar Vierle
Hjalmar Vierle

Hjalmar Vierle, 040/219010-65

ZPÜ/GEMA Gesamtvertrag

Sprachen (Languages)

Deutsch (German)
Englisch (English)
Spanisch (Espanol)

Direktkontakt

Telefon: +49 (0)40/219010-65
Telefax: +49 (0)40/219010-66
beratung(at)take-e-way.de
http://www.take-e-way.de