take-e-way Neuigkeiten und Pressemitteilungen

EU Bevollmächtigter: Antwort auf häufige Frage

Sie benötigen einen Bevollmächtigten in einem EU Mitgliedstaat? take-e-way bietet über die get-e-right GmbH den Bevollmächtigten für WEEE, Batterien und Verpackungen in Deutschland, sowie für WEEE in Frankreich, für Unternehmen ohne eigene Niederlassung in diesen beiden Ländern an. Zudem bietet get-e-right den EPREL-Bevollmächtigten nach Verordnung (EU) 2017/1369 für den gesamten Europäischen Wirtschaftsraum sowie den im Europäischen Wirtschaftsraum ansässigen Bevollmächtigten im Sinne des Produktsicherheitsgesetztes (EU-REP) an. Wir bieten Ihnen mit Hilfe unseres internationalen Partnernetzwerks den Bevollmächtigten für Elektrogeräte, Batterien und Verpackungen in ganz Europa an. Fragen Sie bei Interesse unsere Berater unter 040/750687-0. Hier finden Sie ausgewählte Bereiche, in denen wir direkt aktiv sind:
Weiterlesen

EPREL: Elektrogeräte ohne neues Energielabel abverkaufen

Der Bundesverband Technik des Einzelhandels e.V. (BVT) erinnert daran, dass ab dem 02.12.2021 Elektrogeräte – ohne neues EU-Energielabel – nicht mehr verkauft werden dürfen. Ist das Gerät zu alt und kann der Hersteller Ihnen auf Nachfrage kein neues EU-Energielabel zur Verfügung stellen, sollten Sie laut Empfehlung des BVT zügig abverkaufen.
Weiterlesen

Registrierung von Batterien und Verpackungen in Finnland

Wie wir am 24.08.2021 informiert haben, ist am 19.07.2021 in Finnland eine umfassende Reform des Abfallgesetzes 646/2011 in Kraft getreten. Ausländische Onlinehändler benötigen nicht nur eine Registrierung für Elektrogeräte, sondern von nun an auch für Batterien und Verpackungen.
Weiterlesen

Verpackungsgesetz: Live-Webinar mit Diskussionsrunde

Das Verpackungsgesetz: Wo kommt es her? Was regelt es? Wer ist betroffen? Was ist zu tun? In diesem Webinar erhalten Sie einen kompakten Einblick in das Verpackungsgesetz. Unser Referent Sebastian Siebert, Leiter der Beratung bei der take-e-way GmbH, erläutert Ihnen die damit verbundenen Probleme, wer davon genau betroffen ist und welche Lösungsansätze es gibt. Das Webinar erklärt zudem, welche Änderungen des Verpackungsgesetzes 2022 auf Sie zukommen. Das Webinar richtet sich an Hersteller, Importeure und Händler von Elektrogeräten und verpackten Non-Food-Produkten und findet Donnerstag, den 14.10.2021 um 11 Uhr statt.
Weiterlesen

Italien: Leitfaden zur Umweltkennzeichnung auf Deutsch verfügbar

Mit dem Gesetzesdekret Nr. 116/2020 wurde den Herstellern und Vertreibern von Verpackungen in Italien eine strenge Kennzeichnungspflicht auferlegt. Die Auslegung des Dekrets, die von CONAI (dem nationalen Konsortium für Verpackungen) in Form eines Leitfadens bereitgestellt wurde, ist nun auch in deutscher Sprache verfügbar.
Weiterlesen

Diskussions-Webinar: Abmahnung erhalten – was tun?

Sowohl fehlende Bild- oder Markenrechte als auch eine falsche Produktkennzeichnung und Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht können im Onlinehandel zu Abmahnungen führen. In diesem Webinar wollen wir Ihnen sowohl aus juristischer Sicht als auch aus Product-Compliance-Sicht dieses Thema näherbringen. Das Webinar richtet sich an jeden, der Non-Food-Produkte vertreibt. Es findet am Donnerstag, den 07.10.2021 um 10 Uhr statt. Die Referenten sind Dr. Urs Verweyen von der Rechtsanwaltskanzlei KVLEGAL und Compliance-Experte Boris Berndt von der trade-e-bility GmbH.
Weiterlesen

UK & WEEE: Die Zukunft des DTS – Status Update

Als Einzelhändler, der Elektroartikel im Wert von mehr als 100.000 Britischen Pfund verkauft und im Vereinigten Königreich ein Ladengeschäft oder eine sonstige Niederlassung (einschließlich Ausstellungsräumen) betreibt, müssen Sie eine eigene Rücknahme von Elektroartikeln von privaten Haushalten auf einer eins zu eins, like for like Basis anbieten. Die Behörden setzen dies ab diesem Jahr verstärkt durch.
Weiterlesen

Diskussions-Webinar zur Marktüberwachungsverordnung

In diesem Webinar beschreiben wir die Auswirkungen der Marktüberwachungsverordnung auf Inverkehrbringer und Händler und zeigen einen risikobasierten Ansatz für die Umsetzung der Product Compliance. Das Webinar richtet sich an Inverkehrbringer und Händler von Elektrogeräten und verpackten Non-Food-Produkten, um rechtzeitig auf die Neuerungen und Änderungen aus der Marktüberwachungsverordnung reagieren zu können. Das Webinar findet am Mittwoch, den 06.10.2021 um 10 Uhr statt.
Weiterlesen

Seminar: Rücknahmepflichten unter der Lupe

In dem Seminar werden die unterschiedlichen Rücknahmepflichten für Verpackungen, Elektro- und Elektronikaltgeräte sowie Batterien aus Sicht der unterschiedlichen Akteure und Verpflichteten beleuchtet. Zusätzlich unterliegen die Rücknahmetätigkeiten diversen abfall-, gefahrgut- und transportrechtlichen Vorgaben, welche von den Referenten ebenfalls behandelt werden. Hierbei werden Praxislösungen und Fallbeispiele vorgestellt. Das Seminar richtet sich an Produzenten, Händler (stationär/online) und Logistikdienstleister sowie Vertreter von Behörden und Verbänden. Das Seminar findet am Dienstag, den 19.10.2021, ab 09:30 Uhr in Hamburg statt.
Weiterlesen

Frankreich: Sortierinformationsrichtlinie für Verpackungen bestätigt

Am 27.09.2021 haben die französischen Rücknahmesysteme die Sortierinformationsrichtlinie veröffentlicht. Diese Richtlinie erklärt, wie die Kennzeichnung der Verpackungen im Rahmen der aktualisierten Verordnung anzupassen ist. Sie beinhaltet alle Piktogramme, die notwendig sind, um eine individuelle Sortierinformation für Ihre jeweilige Verpackungszusammensetzung zu erstellen.
Weiterlesen
Lösungen & Kontakt
×