Sicherheit bei Modulgeschäften - Informationen zum Elektrogesetz (Workshop mit dem BSW - Bundesverband Solarwirtschaft)

Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW Solar) und take-e-way veranstalten einen ElektroG-Workshop auf der Intersolar Europe 2016 in München

Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW Solar) und take-e-way möchten auf folgenden Workshop zum neuen ElektroG, begleitend zur Intersolar Europe 2016 in München, aufmerksam machen:

„Sicherheit bei Modulgeschäften - Informationen zum Elektrogesetz“
Datum und Uhrzeit: 24.06.2015, 09:30 bis 10:45 Uhr
Veranstaltungsort: Messe München, Halle B1, Raum B11
Teilnahmegebühr: 19,- EUR für Mitglieder, 59,- EUR für Nicht-Mitglieder
 
Dieser Workshop richtet sich vorwiegend an Installationsunternehmen und zeigt die Auswirkungen des neuen Elektrogesetzes (ElektroG2) auf Ihre Geschäfte und Ihr Unternehmen auf.

Es geht um Fragen wie:
• Welche Module kann ich kaufen und worauf muss ich achten?
• Werde ich durch das neue ElektroG zum "Hersteller", auch wenn ich "nur" Installateur bin?
• Wer ist verantwortlich für die Rücknahme von Modulen?
• Wie sichere ich mich gegen Forderungen und Bußgelder ab?
• Wo kann ich mich bei Problemen beraten lassen?
• Wer muss sich wo registrieren?
 
Diese und weitere Fragen werden im Workshop beantwortet. Im Anschluss stehen Experten für Ihre Fragen zur Verfügung.
 
Als Mitglied des BSW-Solar profitieren Sie von dem stark rabattierten Preis. Geben Sie dazu bei der Anmeldung ihre Mitgliedsnummer im Feld "Werbecode" an. Bitte melden Sie sich bei Interesse unter den folgenden Links verbindlich zum Workshop an:

Hier ging es zur Anmeldung.


Für Fragen zu diesem Workshop steht Ihnen unsere Frau Michaela Lepke unter 040/219010-767 oder unter beratung@take-e-way.de zur Verfügung.