Elektro Seminare 2016 – Bureau Veritas und take-e-way vermitteln Gesetzliche Anforderungen an elektrische & elektronische Produkte

Die Bureau Veritas Consumer Products Services Germany GmbH und take-e-way bieten 2016 wieder fünf gemeinsame Seminare über „Gesetzliche Anforderungen an elektrische & elektronische Produkte“ an.

Die Bureau Veritas Consumer Products Services Germany GmbH und take-e-way bieten 2016 wieder fünf gemeinsame Seminare über „Gesetzliche Anforderungen an elektrische & elektronische Produkte“ an.

Schwerpunkte sind ElektroG (WEEE), Batteriegesetz und RoHS
Das Seminar vermittelt Grundlagen, Definitionen und Pflichten von Elektro- und Elektronikgerätegesetz (WEEE) und Batteriegesetz. Zudem werden Geltungsbereich, Stoffe und Grenzwerte, Ausnahmen sowie Nachweispflichten und die Dokumentationsanforderungen der RoHS-Richtlinie (Elektrostoffverordnung) vermittelt.

Anforderungen und Pflichten verstehen
Ziel des Seminars ist, dass die Teilnehmer die Anforderungen und Pflichten der Richtlinien und Gesetze verstehen und lernen, worauf sie in ihren Unternehmen achten müssen.

Seminar für Einkäufer, Qualitätsmanager, Hersteller, Importeure
Das Seminar ist geeignet für Einkäufer, Qualitätsmanager, Hersteller, Vertreiber, Importeure und damit für alle, die elektrische und elektronische Geräte herstellen, vertreiben oder importieren.

Fünf Termine stehen zur Auswahl
- 25.02.2016, Hamburg
- 14.04.2016, Nürnberg
- 23.06.2016, Ratingen
- 22.09.2016, Nürnberg
- 15.11.2016, Hamburg

Teilnahmegebühr, Anmeldung und Fragen
Die Teilnahmegebühr beträgt 189,00 Euro pro Person und 169,00 Euro für jede weitere Person derselben Firma. Hier können die Anmeldeunterlagen heruntergeladen werden.

Für Fragen zu diesem Seminar und die Anmeldung steht Ihnen das Team von Bureau Veritas gerne unter der Telefonnummer 040/7404110-21 oder unter marketing.cps@de.bureauveritas.com zur Verfügung.

Über take-e-way
- Gründung 2004 in Hamburg
- Derzeit 35 Mitarbeiter
- Geschäftsführer: Jochen Stepp, Oliver Friedrichs

Geschäftsfelder: Die take-e-way GmbH übernimmt EU-weit die gesetzeskonforme Umsetzung von bürokratischen und operativen Anforderungen und Pflichten im Bereich Produktverantwortung (Elektro- und Elektronikgerätegesetz, WEEE, Batteriegesetz, Verpackungsverordnung etc.) für Hersteller, Importeure, Großhändler, Einzelhändler und Vertreiber von Elektro- und Elektronikgeräten aus dem In- und Ausland.

VERE e.V.: Der 2003 gegründete Verband zur Rücknahme und Verwertung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten (VERE e.V.) ist die mitgliederstärkste Organisation aus Anbietern, Herstellern, Wirtschaftsverbänden und Einzelpersonen bei der Umsetzung des ElektroG in Deutschland. VERE ist die Gründungsorganisation von take-e-way und vertritt auch auf der politischen Ebene die Interessen von über 3.300 Unternehmen.

Pressekontakt
take-e-way GmbH
Christoph Brellinger
Unternehmenskommunikation
Liebigstraße 64
22113 Hamburg

Telefon: +49 (0)40/219010-74
Telefax: +49 (0)40/219010-66
http://www.take-e-way.de
presse[at]take-e-way.de