WEEE Seminar & Workshop: Individuell, flexibel und umfassend informiert

Die Novellierung der WEEE-Richtlinie und ihre jeweilige individuelle Umsetzung in jedem der 28 EU-Mitgliedsstaaten ruft bei Geschäftsführern, Projektleitern, Qualitätsmanagern, Einkäufern und allen anderen davon betroffenen Entscheidungsträgern viele Fragen auf.

Insbesondere, da es Herstellern, Vertreibern, Importeuren und Exporteuren auf den gesetzeskonformen Verkauf von Elektro- und Elektronikgeräten ankommt, sollten sie sich ständig über die gesetzliche Situation in ihren jeweiligen Zielmärkten im Bereich der Europäischen Union informiert halten.

In Deutschland ist die Umsetzung der WEEE-Richtlinie in Form des ElektroG (Elektro- und Elektronikgerätegesetz) seit jeher besonders komplex ausgestaltet.

Daher ist insbesondere der Deutsche WEEE-Fall ein Themenbereich, der eine ausführliche Betrachtung erfordert.

Doch auch die an das ElektroG angrenzenden Rechtskonstrukte, die beim Verkauf von Elektrogeräten unbedingt beachtet werden sollten, erfordern die besondere Betrachtung. Hier sind zum Beispiel das Batteriegesetz, die Verpackungsverordnung, die CE-Kennzeichnung und die EU-Konformitätserklärung, die RoHS-Richtlinie (regelt die Beschränkung von Schadstoffen in bestimmten Geräten und Bauteilen) sowie die REACh-Verordnung (regelt die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe) zu nennen.

take-e-way bietet Ihnen als verantwortlichem Entscheidungsträger oder mit dieser Materie beauftragten Compliance-Manager individuelle Seminare (auch Einzelseminare) an, die wir speziell auf Ihre Fragen und Ihren Informationsbedarf hin ausrichten und an einem Ort Ihrer Wahl veranstalten.

Bei mehreren Teilnehmern relativiert sich die Teilnahmegebühr entsprechend.

Sofern es erforderlich ist, organisieren wir weitere Fachreferenten aus den jeweiligen Themengebieten, die wir sorgfältig und speziell für Sie aus unserem umfassenden Partner-Netzwerk auswählen.

Generell hält unser Seminarprogramm die folgenden Themen für Sie bereit:

Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG, WEEE Deutschland)

ElektroG – Allgemeines

  • Umweltschutz durch Verantwortung
  • Anforderungen und Pflichten

ElektroG – Pflichten

  • Registrierung
  • Kennzeichnungspflicht
  • Insolvenzsichere Garantie
  • Berichtspflichten und Meldungen
  • Abholungsanordnungen

ElektroG – Kosten

  • Kosten und Gebühren
  • Sanktionen und Geldbußen

ElektroG – Zusammenfassung

ElektroG – Novellierung WEEE-Richtlinie

  • Umsetzung – Deutschland
  • Umsetzung – Europaweit

Batteriegesetz (BattG)

Batteriegesetz – Allgemeines

  • Umweltschutz durch Verantwortung
  • Batterietypen

Batteriegesetz – Anforderungen und Pflichten

  • Anzeigepflicht
  • Kennzeichnungspflicht
  • Hinweispflichten

Batteriegesetz – Rücknahmepflicht

  • Allgemein
  • Gerätebatterien
  • Industriebatterien

Batteriegesetz – Fragen und Antworten

Wünschen Sie sich weitere Themen, die Sie in Ihrem individuellen Seminar mit uns behandelt wissen möchten? Dann sprechen Sie uns gern an: Telefon 040/219010-65 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an beratung[at]take-e-way.de

Referenzen

Folgende Seminare haben wir zuletzt mit Referenten unterstützt oder gemeinsam mit unseren Partnern organisiert:

Möbel-Seminar "Problemlos Möbel verkaufen"

  • 19. September 2017, Berlin
  • 03. Mai 2017, Bad Salzuflen
  • In Kooperation mit: TMK Retail Service & Consulting GmbH
  • Schwerpunkte: Basiswissen nach Produktsicherheitsgesetz; Mechanische und chemische Produktprüfungen von Möbeln; Dokumentenmanagement zeitgemäß, effektiv und sicher; Wenn Möbel zu Elektroprodukten werden, Neuerungen des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (WEEE); Produkthaftung, Produktrückrufe und Product-Compliance – rechtliche Industrierisiken
  • Weitere Informationen: http://www.take-e-way.de/news-presse/news/neuigkeiten-detailansicht/article/problemlos-moebel-verkaufen/

CE-Seminar "Fallstricke beim Verkauf von Produkten – Was tun, damit der Verkauf nicht im Gerichtssaal endet?"

  • 12. Oktober 2017, München
  • 30. Mai 2017, Frankfurt
  • 27. April 2017, Hamburg
  • 27. Oktober 2016, Dresden
  • 06. Oktober 2016, Köln
  • 07. Juli 2016, Augsburg
  • 09. Juni 2016, Hamburg
  • In Kooperation mit: TMK Retail Service & Consulting GmbH
  • Schwerpunkte: CE-Konformitätserklärung unter Berücksichtigung des Produktsicherheitsgesetzes und der neuen Niederspannungsrichtlinie; Dokumentenmanagement zeitgemäß, effektiv und sicher; Chemische Produktprüfungen; Neuerungen des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (WEEE); Produkthaftung, Produktrückrufe und Product-Compliance – rechtliche Industrierisiken
  • Weitere Informationen: http://www.take-e-way.de/news-presse/news/neuigkeiten-detailansicht/article/problemlos-elektroprodukte-verkaufen/

Elektro-Seminar „Gesetzliche Anforderungen an elektrische & elektronische Produkte“

  • 16. November 2017, Hamburg
  • 14. September 2017, Nürnberg
  • 22. Juni 2017, Ratingen
  • 27. April 2017, Hamburg
  • 23. Februar 2017, Nürnberg
  • 15. November 2016, Hamburg
  • 22. September 2016, Nürnberg
  • 23. Juni 2016, Ratingen
  • 14. April 2016, Nürnberg
  • 25. Februar 2016, Hamburg
  • 12. November 2015, Hamburg
  • 24. September 2015, Nürnberg
  • 24. Juni 2015, Ratingen
  • 16. April 2015, Nürnberg
  • 12. November 2014, Hamburg
  • 25. Juni 2014, Ratingen
  • 02. April 2014, Nürnberg
  • In Kooperation mit: Bureau Veritas Consumer Products Services Germany GmbH
  • Schwerpunkte: Grundlagen, Definitionen und Pflichten von Elektro- und Elektronikgerätegesetz (WEEE) und Batteriegesetz; Geltungsbereich, Stoffe und Grenzwerte, Ausnahmen sowie Nachweispflichten und die Dokumentationsanforderungen der RoHS-Richtlinie (Elektrostoffverordnung); sonstige chemische Anforderungen (SVHC-Stoffe / PAK, Weichmacher, Flammschutzmittel)
  • Weitere Informationen: http://www.take-e-way.de/news-presse/news/neuigkeiten-detailansicht/article/bureau-veritas-und-take-e-way-veranstalten-fuenf-gemeinsame-elektro-seminare-in-2017/

Workshop "Neue Regelungen zur Produktverantwortung und Entsorgung elektrischer und elektronischer Geräte"

  • 9. September 2015, Neumünster
  • In Kooperation mit: IHK Schleswig-Holstein (Flensburg, Kiel, Lübeck)
  • Schwerpunkte: Rücknahmeverpflichtung im Einzel- und Online-Handel und die Rolle des Bevollmächtigten; Rechtliche Risiken und Schutzmöglichkeiten für Hersteller und Vertreiber von Elektrogeräten; Erweiterung der Elektrostoffverordnung und CE-Konformitätsprüfung; Novelle des ElektroG - geänderte Anforderungen an Unternehmen; Neuerungen im Rahmen der BattG-Novellierung und Schnittstellen zum ElektroG
  • Weitere Informationen: http://www.take-e-way.de/news-presse/news/neuigkeiten-detailansicht/article/elektrog-event-mit-den-ihks-im-norden/

Workshop "Die Mechatronik im Fokus der REACh-Verordnung, RoHS-Richtlinie und ElektroG (WEEE)"

  • 16. Oktober 2014, Nürnberg
  • In Kooperation mit: Cluster Mechatronik & Automation e.V., Bureau Veritas, IHK Nürnberg für Mittelfranken c/o Automation Valley Nordbayern
  • Schwerpunkte: Die REACh-Verordnung und RoHS-Richtlinie - Pflichten für Unternehmen in der EU; REACh: Anmeldung, Zulassung, Registrierung - der richtige Weg zur Konformitätserklärung; Nachweis und Dokumentation der RoHS-Konformität; Gesetzliche Anforderungen an elektrische & elektronische Produkte (ElektroG/WEEE)
  • Weitere Informationen: http://www.take-e-way.de/news-presse/news/neuigkeiten-detailansicht/article/reach-rohs-und-weee-in-einem-workshop-mit-take-e-way/