Registrierung, Kennzeichnungspflichten und Ökodesign (EPREL) in Hamburg 13.04.2021,
09:30 - 16:00
Hamburg

Vor der Inverkehrbringung von Produkten müssen diverse mögliche Kennzeichnungs- und Registrierungspflichten berücksichtigt werden. Wer hier etwas übersieht, sieht schnell einer Abmahnung oder einem Marktaufsichtsverfahren entgegen. Um hier die Risiken zu minimieren ist es wichtig zu wissen wann und wie richtig gehandelt werden muss.

Zu Eprel:

Es werden die allgemeinen Grundlagen zur Eintragungspflicht in der EPREL-Produktdatenbank vorgestellt (Welche Produktkategorien sind betroffen? Wer muss die Registrierung vornehmen? Wann müssen Produkte registriert werden?)  Außerdem wird näher auf den Aufbau der EPREL-Produktdatenbank und die Angaben, die bei der Registrierung gemacht werden müssen, eingegangen. 

Schlagworte:
Risikoanalyse
Produktverantwortung
Marktanforderungen
Produkt-Compliance
Produktsicherheitsgesetz (ProdSG)
EPREL

Programm/Ablauf

Registrierung + Kennzeichnungspflichten

  • Durchblick behalten im Registrierungs- und Kennzeichnungsdschungel
  • An was muss ich alle denken?
  • Ökodesign (EPREL) (45 Min.)
  • Kennzeichnungspflichten aus Risikoanalysen
  • Kennzeichnungspflichten aus angewendeten Normen
  • Kennzeichnungspflichten und Registrierungspflichten aufgrund von Prüfungen (REACH-SCIP)
  • Nationale Besonderheiten (Triman Logo / Grüner Punkt)

Referenten: Oliver Friedrichs (e-systems Gruppe), Boris Berndt (trade-e-bility GmbH), Katharina Ostermann (take-e-way GmbH)

Ort
Hamburg
Max. Teilnehmer
10
Preis
299 € / 249 € (Preis je weitere Person derselben Firma)
Zurück zur Listenansicht
Lösungen & Kontakt
×