Internationale Produktverantwortung in Hamburg 29.04.2021,
09:30 - 16:00
Hamburg

Der Europäische Wirtschaftsraum mit seinem EU-Kern eröffnet einen riesigen Markt. Durch die Harmonisierung der Produktanforderungen können Waren ungehindert Binnengrenzen überschreiten. Was man produktrechtlich beachten muss, um Waren in die EU hinein zu bekommen, was der Brexit speziell verändert und was doch noch im Binnenmarkt an Ländergrenzen einzuhalten ist, ist Gegenstand dieses Seminars.

Schlagworte:
Produktverantwortung
Marktanforderungen
Produkt-Compliance
Produkthaftung

Programm/Ablauf

  • Europaweite Umsetzung
  • UK ist raus aus der EU - Was nu?
  • Informationspflichten in der EU – unterschiedliche Informationswege für Hersteller

Referenten: Dr. Martin Büscher (trade-e-bility GmbH), Florian Spreu (take-e-way GmbH)

Ort
Hamburg
Max. Teilnehmer
10
Preis
299 € / 249 € (Preis je weitere Person derselben Firma)
Zurück zur Listenansicht
Lösungen & Kontakt
×