Die neue Marktüberwachungsverordnung verstehen und nutzen 22.09.2020,
09:30 - 16:00
Hannover

Die neue Marktüberwachungsverordnung tritt zum 16. Juli 2021 in Kraft und wird den Marktüberwachungsbehörden umfassende, länderübergreifende Kompetenzen sowie den gegenseitigen Informationsaustausch ermöglichen. Auch die Endnutzer werden bei der Information der Behörden eine Rolle spielen. Daher empfehlen wir Ihnen, sich bereits jetzt vorzubereiten und Konformitätslücken zu schließen, um bei Inkraftsetzung der Marktüberwachungsverordnung gegenüber nicht-konformen Wettbewerbern im Vorteil zu sein. Dieses Seminar setzt Sie umfassend über die neue Marktüberwachungsverordnung in Kenntnis und zeigt Ihnen explizit die Chancen aber auch Verhaltensoptionen bei Ordnungswidrigkeitsverfahren.

Schlagworte:
Marktüberwachungsverordnung
Ordnungswidrigkeitsverfahren
Fallbeispiele, Anwendungsbereiche

Programm/Ablauf

  • Vorstellung der Marktüberwachungsverordnung (Oliver Friedrichs, take-e-way GmbH)
  • Wie kann ich die Marktüberwachungsverordnung am besten vorbereiten und in meinem Sinne nutzen? (Dr. Martin Büscher, trade-e-bility GmbH)
  • Wie verhalte ich mich, wenn mich ein Ordnungswidrigkeitsverfahren trifft? (Dr. Holger Jacobj, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht bei Prof. Versteyl Rechtsanwälte)
  • Fallbeispiele und Auswirkungen auf einzelne gesetzliche Anwendungsbereiche (Boris Berndt, trade-e-bility GmbH)
Ort
Hannover
Max. Teilnehmer / Anmeldungen
15 / 11
Preis
229 € / 189 € (Preis je weitere Person derselben Firma)
Zurück zur Listenansicht
Lösungen & Kontakt
×