14.06.17

WEEE-Vollzug: Niederlande fahnden nach Trittbrettfahrern

Nach Informationen von unserem Partnerunternehmen WEEE Nederland geht das niederländische Ministerium für Infrastruktur und Umwelt gegen WEEE-Trittbrettfahrer vor.

Beim Abgleich von Zolldatensätzen mit dem niederländischen WEEE-Verzeichnis wurden ca. 1.500 Unternehmen identifiziert, die nicht registrierte Elektro- und Elektronikgeräte in die Niederlande einführen. Bereits 400 Unternehmen wurden unter Androhung von Geldstrafen und Unterlassungsanordnungen zur Registrierung aufgefordert. Weitere 400 Schreiben sollen bereits in der Vorbereitung sein. Zusätzliche Maßnahmen gegen Trittbrettfahrer sind geplant.

Wir empfehlen vor diesem Hintergrund dringend die Überprüfung Ihrer Markt-Aktivitäten in den Niederlanden. Leiten Sie diese Information auch gerne an Ihre niederländischen Importeure weiter.

Falls Sie weiter gehende Fragen haben oder Ihren niederländischen Partnern die WEEE-Registrierung abnehmen möchten, steht Ihnen take-e-way gerne zur Verfügung. Selbiges gilt auch für den Fall, dass sich die niederländische Behörde an Sie wendet. Unsere Frau Michaela Lepke berät Sie gerne unter 040/219010-767 oder lepke[at]take-e-way.de.

Über take-e-way
Gründung 2004 in Hamburg, derzeit 35 Mitarbeiter, Geschäftsführer: Jochen Stepp, Oliver Friedrichs.

Geschäftsfelder: Die take-e-way GmbH übernimmt EU-weit die gesetzeskonforme Umsetzung von bürokratischen und operativen Anforderungen und Pflichten im Bereich Produktverantwortung (Elektro- und Elektronikgerätegesetz, WEEE, Batteriegesetz, Verpackungsverordnung etc.) für Hersteller, Importeure, Großhändler, Einzelhändler und Vertreiber von Elektro- und Elektronikgeräten aus dem In- und Ausland.

VERE e.V.: Der 2003 gegründete Verband zur Rücknahme und Verwertung von Elektro- und Elektronikaltgeräten (VERE e.V.) ist die mitgliederstärkste Organisation aus Anbietern, Herstellern, Wirtschaftsverbänden und Einzelpersonen bei der Umsetzung des ElektroG in Deutschland. VERE ist die Gründungsorganisation von take-e-way und der als WEEE-Bevollmächtigter agierenden get-e-right GmbH und vertritt auch auf der politischen Ebene die Interessen von über 3.700 Unternehmen.

Pressekontakt

take-e-way GmbH
Christoph Brellinger
Unternehmenskommunikation
Schlossstr. 8 d-e
22041 Hamburg

Telefon: +49 (0)40/219010-74
Telefax: +49 (0)40/219010-66
http://www.take-e-way.de
presse[at]take-e-way.de

Pressekontakt

Christoph Brellinger

Christoph Brellinger

040/219010-74
E-Mail schreiben